[DE] Aufruf zur Einreichung

Die GWG präsentiert:
A Göttingen Literary Collection

Die Göttingen Writers Guild plant, nach der erfolgreichen ersten Anthologie eine zweite zu erstellen. Beim letzten Mal durften nur Studierenden der Universität Göttingen Beiträge einschicken, diesmal öffnen wir der gesamten Stadt unsere Tore: jeder ist willkommen und wir freuen uns auf Eure Beiträge. Egal, ob Eure Texte fiktional oder non-fiktional sind, egal, was Ihr schreibt (Kurzgeschichten, Essays, Lyrik, Prosa, Drehbücher, Blog Einträge, Rezensionen, Stellungnahmen, etc.) oder worüber – alle Texte haben die Chance auf Veröffentlichung. Außerdem bietet die Anthologie auch Platz für Kunst aller Art (Fotographie, Illustrationen, Graphic art, etc.). Allerdings können wir nicht alle Bilder, Zeichnungen oder Fotos farblich abdrucken, denkt also bitte daran und schickt uns sowohl eine farblich als auch eine schwarz-weiße Fassung Eurer Arbeit.

Derzeit akzeptieren wir Beiträge zur diesjährigen Ausgabe und wir freuen uns auf Eure Einreichungen! Eine Auswahl der Texte bzw. Bilder werden wir in unserer zweiten Anthologie veröffentlichen. Die Ausgaben werden rund um den Campus verteilt. Alle, deren Werke veröffentlicht werden, erhalten ein kostenloses Exemplar der Anthologie. Aufgrund der aktuellen Situation können wir dieses Jahr leider keine Veröffentlichungsparty des Buches halten. Wenn sich dies jedoch ändern und die Bestimmungen bezüglich öffentlicher Treffen und Social Distancing Regeln wegen Corona ändern sollten, werden wir eine Feier ausrichten und Euch darüber informieren.

Beitragsrichtlinien:

Schriftliche Beiträge

  • Texte werden sowohl in Deutscher als auch in Englischer Sprache akzeptiert
  • Es können bis zu drei Texte eingereicht werden (z.B.: ein Gedicht, eine Kurzgeschichte, ein creative non-fiction Beitrag; oder drei Gedichte)
  • Die eingereichten Beiträge dürfen vorher nicht woanders publiziert worden sein und wir werden einen Beitrag nicht annehmen, wenn er urheberrechtlich geschützt ist
  • Alle Einreichungen zusammen dürfen insgesamt max. 4000 Wörter beinhalten (inklusive Titel)

Kunst

  • Ihr könnt so viele Bilder einreichen, wie Ihr wollt, Euch muss aber bewusst sein, dass wir nicht alle Bilder in Farbe werden drucken können

Für alle gilt:

  • Jeder Beitrag benötigt einen Titel
  • Jeder Beitrag wird von uns, der Göttingen Writers Guild, anonymisiert gelesen und beurteilt, um anschließend zu entscheiden, ob er veröffentlicht wird

Wichtig!

  • Vor- und Nachname: zeigt bitte an, ob Ihr mit Klarnamen in unserer Anthologie veröffentlicht oder ein Pseudonym verwenden wollt
  • Titel der Einreichungen angeben

EINSSENDESCHLUSS IST DER 15. OKTOBER 2020

Einreichungen und Fragen an: goe.writersguild@gmail.com