Häufig gestellte Fragen

Wer ist die „Göttinger Writers Guild“? Wie ist sie mit der „Göttinger Literary Collection“ verbunden?

Die „Göttinger Writers Guild“ ist eine von Studenten geführte Gruppe an der Universität Göttingen, die sich wöchentlich trifft, um an eigenen Texten zu schreiben, sich über diese auszutauschen und einander beim Schreiben zu Helfen (Corona sei Dank halten wir diese Treffen nun über Zoom ab). Die Studenten, die Teil unserer Gruppe werden wollen, können uns eine E-Mail schreiben, welche wir dann in unseren Emailverteiler aufnehmen und so Teil unserer Gruppe werden lassen. Also schreibt uns gerne noch heute!

Die „Göttingen Literary Collection“ ist unser Gruppenprojekt für dieses Semester und unsere zweite Veröffentlichung. Es wird durch den „Kreativität im Studium“-Wettbewerb finanziert und wir haben es uns als Ziel gesetzt, in dieser Sammlung die Kreativität der Göttinger zu präsentieren.

Wer kann teilnehmen?

Jeder Göttinger, der Lust hat!

Muss ich einen Schreibstil oder ein Genre beachten, wenn ich etwas einreichen will?

Ihr könnt frei wählen, in welchem Stil und in welchem Genre Ihr schreiben wollt (bsp. Gedichte, Kurzgeschichten, Essays, Interviews, Blog Einträge, etc.).

Was für Kunst kann ich einreichen?

Auch hier seid Ihr frei in der Auswahl (bsp. Fotos, Schwarz-weiß Malerei, Illustrationen, Zeichnungen, etc.). Allerdings müsst Ihr bedenken, dass die Anzahl der farbigen Seiten in unserer Sammlung eingeschränkt ist.

Über welche Themen kann ich schreiben? Werden bestimmte Themen zensiert?

Auch hier schränken wir Euch nicht ein. Die einzige Sache, die wir Euch bitten zu tun, ist nicht über reelle Personen zu schreiben: verändert die Namen oder lasst die Person aus Eurem Werk raus. Wenn Ihr doch einen bekannten Namen in den Text mitaufnimmt, werden wir Euch per Email kontaktieren und versuchen das Werk so umzuschreiben, dass keine Personen verletzt oder in ihrer Privatsphäre gestört werden. Hierzu könnt Ihr Euch auch gerne unsere Nutzerbestimmungen anschauen.

Muss ich meinen richtigen Namen angeben, oder kann ich mein Werk auch anonym abgeben?

Um Eure Beiträge klar zuordnen zu können, schickt Ihr diese uns bitte mit Eurem richtigen Namen in Eurer Mail an uns. In der Veröffentlichung könnt Ihr gerne anonym bleiben oder Euch einen Künstlernamen ausdenken. Denkt bitte daran uns in Eurer Email mitzuteilen, welchen Namen Ihr in der Veröffentlichung nutzen wollt.

Was passiert mit der Sammlung, wenn sie gedruckt und veröffentlicht wird? Bekomme ich eine Kopie?

Letztes Jahr konnten wir eine Buch-Veröffentlichungs-Feier halten, die auf Grund des Viruses leider aktuell nicht möglich ist. Wir werden auf dem Campus einige Orten haben, an denen Ihr die Bücher abholen könnt: Bibliotheken und dergleichen – wir informieren Euch darüber aber auch nochmal, wenn es dann so weit ist… Sollet Ihr nicht kommen können schreibt uns eine E-Mail und wir werden uns was einfallen 😊

Kann ich zur gleichen Zeit Werke für die Sammlung und für andere Veröffentlichungen anderer Institutionen einreichen?

Die Werke, die Ihr uns schickt, sollten bestenfalls nicht in anderen Veröffentlichungen erschienen sein. Falls Ihr allerdings zur gleichen Zeit, zu der Ihr Dinge bei uns einreicht, auch bei anderen Institutionen abgibt, dann sagt uns bitte Bescheid, wenn diese dort angenommen wurden. Wenn Ihr bereits veröffentlichte Werke einreichen wollt, könnt Ihr dies auch tun, setzt uns darüber aber bitte vorher in Kenntnis. Wir besprechen dann in der Gruppe, ob wir Euer Werk erneut veröffentlichen oder nicht; darüber werdet Ihr in Kenntnis gesetzt.

Wer wird die Sammlung lesen?

Alle Studenten der Universität Göttingen haben die Möglichkeit die Sammlung zu erhalten, entweder als Printmedium oder in der E-Book Version. Wir werden sie auf Campus austeilen und später in Emailverteilern und Newslettern an die Studenten der Universität verschicken. 

In welcher Sprache soll ich mein Werk schreiben?

Ihr könnt entweder auf Englisch oder auf Deutsch schreiben. Bezüglich der Kunstwerke gibt es keine Einschränkungen.

Wie sucht ihr die Mit-Autoren für die Sammlung aus?

Die Auswahl der Mit-Autoren treffen die Teilnehmer der Göttinger Writers Guild und hängt von der Anzahl der eingereichten Werke ab. Wenn Eure Werke nicht unseren obengenannten Ansprüchen entsprechen, diskutieren wir in der Gruppe, ob wir sie nach den notwendigen Änderungen trotzdem veröffentlichen wollen, oder nicht; über den Ausgang werden wir Euch informieren.

Noch weitere Fragen?

Schreibt uns gerne eine E-Mail! Ihr könnt auch gerne unserer Facebook-Gruppe beitreten oder zu unseren Treffen kommen, um zu sehen, wie sich das Projekt entwickelt. Wir freuen uns auch Euch!